Posts Tagged ‘ OS X Mountain Lion

Mac OS X 10.8 Mountain Lion: Der Berglöwe ist da!

OS X Mountain Lion: Installation, Funktionen und TippsNachdem Apple ungewöhnlicherweise die neue Version 10.8 des Mac-Betriebssystems OS X bereits Anfang des Jahres angekündigt hat, ist OS X Mountain Lion nun seit dieser Woche im Mac App Store zum Preis von 15,99 Euro erhältlich. Laut Apple besitzt das neue Betriebssystem mehr als 200 neue Funktionen und wurde noch weiter für das Zusammenspiel mit iPhone und iPad sowie des Onlinedienstes iCloud optimiert. Bereits direkt nach der Installation ist dem neuen System anzumerken, daß Apple das Mac-Betriebssystem näher an das mobile iOS-Betriebssystem rücken läßt. So enthält OS X 10.8 Mountain Lion nun die bereits aus iOS bekannte Mitteilungszentrale, und die Apps “iCal”, “Adressbuch” und “Notizen” wurden für die automatische Synchronisation mit den mobilen Geräten und mit iCloud optimiert. Neu ist auch die systemweite Einbindung des Nachrichtendienstes Twitter, die Facebook-Einbindung soll laut Apple im Herbst 2012 erscheinen. Welche neuen Funktionen den Anwender erwarten und welche Macs kompatibel sind mit OS X Mountain Lion habe ich in einem Artikel auf Mac@Biz zusammengefaßt. M – das Magazin erläutert in einem Artikel, wie sich OS X Mountain Lion sauber auf einem vorhandenen Mac installieren und wie sich ein startfähiger Installationsdatenträger erstellen läßt. Last but not least haben die Kollegen acht Profi-Tipps für Einsteiger des neuen Apple-Betriebssystems zusammengefaßt.

AirPlay für ein Mac-basiertes Mediacenter mit AirServer

AirPlay auf dem Mac mit AirServer schon heute nutzen

Bereits vor Jahren habe ich Artikel über den Einsatz eines Mac mini als Mediacenter für das Wohnzimmer verfaßt.Mit EyeTV und entsprechender Empfänger-Hardware für Satellit (DVB-S), digitales Kabelfernsehen (DVB-C), oder DVB-T ist es bereits seit Jahren möglich, einen Mac als multifunktionale Medienzentrale zu nutzen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Mit einer TV-Software wie z.B. EyeTV steht digitales Fernsehen samt Aufnahme, digitale Programmzeitschrift und Komfortfunktionen wie zeitversetztes Fernsehen zur Verfügung, aufgenommene Sendungen können auf Knopfdruck auch für das iPhone, iPad oder in einem universellen Filmformat gespeichert werden. Auch Funktionen wie einfacher Videoschnitt werden angeboten, so daß die Kombination Apple Mac mini und digitales Fernsehgerät oder Beamer für maximalen Multimedia-Komfort sorgt. Was das Apple-TV der Mac-Lösung bisher voraus hatte, war die Fähigkeit, drahtlos per AirPlay Musik, Fotos oder Videos zu empfangen und darzustellen. Sowohl das von Apple für den nächsten Monat angekündigte OS X 10.8 Mountain Lion als auch das bereits heute erhältliche kleine Programm AirServer unterstützen diese Funktion auch auf dem Mac. Continue reading “AirPlay für ein Mac-basiertes Mediacenter mit AirServer” »

Apple WWDC 2012: Alle Infos und Themen zur Entwicklerkonferenz

apple_wwdc_2012_themen_sessionsNicht nur die stetig steigenden Verkaufszahlen der Hardware spiegeln Apples Erfolg wider – auch die Verkaufszahlen von Apps im App Store für (Mac) OS X und iOS entwickeln sich auf beeindruckende Weise. Apple ist deshalb in den letzten Jahren immer wichtiger für Entwickler von Anwendungen, Spielen und mobiler Apps geworden; Entwickler von Cocoa-Apps für OS X und iOS werden deutschlandweit gesucht. Auf dem Apple-Business-Portal Mac@Biz habe ich einen kurzen Artikel über alle Themen auf der diesjährigen WWDC 2012 in San Francisco verfaßt. Interessierte Softwareentwickler und Programmierer erhalten hier einen Überblick über alle Themengebiete und Seminare, die Apple für die Konferenz vorgesehen hat. Und wer weiß – vielleicht bestätigen sich die laufenden Gerüchte, und Apple stellt auf der WWDC 2012 eine neue MacBook Pro-Reihe vor… :-)

Die Neuerungen von OS X Mountain Lion für Business-Nutzer.

OS X Mountain Lion aus Sicht von Business-NutzernSeit Frühjahr 2012 ist bekannt, daß Apple bereits im Spätsommer diesen Jahres ein Update des Mac-Betriebssystems auf OS X 10.8 “Mountain Lion” veröffentlichen wird. Der Nachfolger des aktuellen Betriebssystems OS X 10.7 Lion soll vor allem die Funktionsvielfalt erweitern und mehr als 100 neue Funktionen mitbringen. Vor allem offensichtlich ist, daß das (Mac) OS X Betriebssystem sich mit jeder neuen Version dem mobilen Betriebssystem iOS annähert. Beim neuen OS X Mountain Lion wird dies besonders deutlich, da aus Mac OS X altbekannte Programme wie iChat, das Adressbuch oder auch iCal wegfallen und durch die neuen Apps “Nachrichten”, “Kontakte” und “Kalender” ersetzt werden. Auch die bekannte Softwareaktualisierung aus dem Apple-Menü wird es künftig nicht mehr geben, da diese in den Mac App Store integriert wird, über den Nutzer künftig auch Systemupdates oder Bestandteile wie Druckertreiber oder Erweiterungen laden können. Auf dem Apple-Business-Portal Mac@Biz habe ich einen Fachartikel verfaßt, welche neuen Funktionen zu erwarten sind und wie das neue OS X Mountain Lion aus Sicht von Business-Usern zu bewerten ist.

Apple-Offensive 2012: Wo steuert Apple hin?

Mac OS X 10.8 Mountain Lion, iTV, flache MacBooks - Apple im Jahr 2012Nachdem Apple im vergangenen Jahr mal wieder einen Rekord nach dem anderen gebrochen hat, stellt sich die interessante Frage, wo der iPhone-, iPad- und Mac-Hersteller im neuen Jahr 2012 wohl landen wird. Bereits seit Monaten halten sich Gerüchte, nach denen Apple in diesem Jahr einen Fernseher (iTV?) der Öffentlichkeit vorstellen wird, den in Sachen Benutzerfreundlichkeit noch kein Mensch zuvor gesehen haben wird. Mitten in diesem Gerüchtestrudel hat Apple in dieser Woche überraschend angekündigt, bereits im Sommer dieses Jahres mit OS X 10.8 Mountain Lion eine neue Version des Mac-Betriebssystems mit mehr als 100 neuen Funktionen auf den Markt bringen zu wollen. Abschließend wird bereits seit letztem Jahr vermutet, daß Apple in diesem Jahr Notebooks in der Bauweise des MacBook Air mit 15″ und vielleicht sogar mit 17″-Display vorstellen wird. Welche Neuigkeiten insgesamt erwartet werden und wo Apple 2012 hinsteuern wird, habe ich in einem Artikel auf dem Apple-Fachportal Mac@Biz zusammengefaßt.