Posts Tagged ‘ Plugin

FileMaker Magazin: Popup-Menüs ohne Plugin realisieren.

FileMaker Magazin 201206: Popup-Menüs ohne PluginHeute ist die aktuelle Ausgabe 201206 des FileMaker-Magazins erschienen. Sie enthält ein Special zu Sicherheitsaspekten beim Einsatz von FileMaker Server, Doppelklick und Minikalender mit FileMaker, Positionen eines Ausschnitts manuell aufwärts und abwärts sortieren, Datensätze in Listenansichten automatisch graphisch hervorheben sowie viele weitere Tipps und Tricks rund um FileMaker-Datenbanken. In der aktuellen Ausgabe des FileMaker-Magazins habe ich einen Fachartikel verfaßt, der erläutert, wie sich Popup-Menüs in FileMaker auch ohne Zuhilfenahme eines Plugins realisieren lassen. Diese Funktionalität ist besonders nützlich für FileMaker Go, das auf iPad, iPhone und iPod touch nur über begrenzte Display-Dimensionen verfügt und keine externen Plugins unterstützt. Mit Popup-Menüs lassen sich nahezu beliebig viele Funktionen auf kleinstem Raum unterbringen. Ein Abonnement des FileMaker-Magazins kann zu Preisen ab 50 Euro pro Jahr direkt online bestellt werden.

DAS Newsletter-Plugin für WordPress in Deutsch.

Kostenloses WordPress Newsletter-Plugin DeutschAuf der Suche nach einem guten WordPress-Plugin für den Versand von Newslettern bin ich auf das Newsletter (Pro) Plugin von Stefano Lissa aus Italien gestoßen. Das Plugin bietet alle nur irgendwie erdenklichen Newsletter-Funktionen und natürlich das Double Opt-In-Anmeldeverfahren, ohne dessen eine Newsletterfunktion in Deutschland heutzutage rechtlich bedenklich wäre. Aufgrund seiner hohen Flexibilität ist das Plugin hervorragend für Direktmarketing mit WordPress-Blogs geeignet. Bereits die Standard-Version des Plugins ist ohne jegliche Limits nutzbar: Alle Meldungen, Seiten und Nachrichten sind mittels WYSIWYG-Editor frei konfigurierbar, Nutzerprofile sind mit bis zu 19 eigenen Feldern individuell konfigurierbar und Newsletter-Empfänger können als CSV-Datei importiert und exportiert werden. Das Plugin ist außerdem als (günstige) kostenpflichtige Version erhältlich und bietet dann viele weitere nützliche Funktionen, wie z.B. geschützte Inhalte für Premium-Content, Auto-Responder, Newsfeeds oder auch Follow-Up-E-Mails. Alles in allem gilt das WordPress Newsletter-Plugin von Stefano Lissa als eines der ausgereiftesten und leistungsfähigsten Newsletter-Plugins für WordPress.

Seitens des Entwicklers ist das WordPress Newsletter-Plugin bisher nur in englischer Sprache erhältlich gewesen. Das hat mich gestört, deshalb habe ich das gesamte Plugin in die deutsche Sprache übersetzt und biete die kostenlose Version des WordPress Newsletter-Plugins ab sofort kostenlos zum Download an. Für weitergehende Fragen stehe ich insbesondere in der Region Oldenburg/Bremen wie immer gerne zur Verfügung :-)

WordPress für Suchmaschinen optimieren – das können Sie selbst tun.

SEO: WordPress-Blogs in Eigenregie selbst für Suchmaschinen optimierenWer einen Blog oder eine Unternehmenspräsenz mit WordPress betreibt, kann sich darüber freuen, daß dieses System bereits standardmäßig sehr gut von Suchmaschinen indizierbare Seiten erzeugt. Ein weiterer Vorteil von WordPress ist das flexible Plugin-System, das die Installation beliebiger zusätzlicher Erweiterungen ermöglicht. Eine Standard-Installation von WordPress erzeugt allerdings beispielsweise noch keine “sprechenden Links”. Bei der Standardeinstellung beinhalten die sogenannten “Permalinks”, also die Links, unter denen die entsprechende Seite aufrufbar ist, die ID der Seite. Ihre Seite ist dann z.B. unter der Adresse www.meinwordpress.de/?p=123 erreichbar, was zur Folge hat, daß Ihr Link keine relevanten Informationen zum Inhalt der Seite beinhaltet und somit nicht so eine gute Platzierung in Suchmaschinen ermöglicht. Diese Einstellungen können Sie ganz einfach in den Einstellungen Ihres WordPress-Systems ändern. Zusätzlich gibt es für WordPress mehrere sehr gute SEO-Plugins, mit denen Sie die Platzierung Ihrer gesamten Seite in Suchmaschinen entscheidend verbessern können. Welche Maßnahmen Sie selbst für ein besseres Ranking in Suchmaschinen ergreifen können, beschreibt dieser Artikel. Continue reading “WordPress für Suchmaschinen optimieren – das können Sie selbst tun.” »

SEO-Tool auf Basis einer FileMaker-Datenbank entwickeln

Entwicklung eines SEO-Tools unter FileMaker ProDa eine meiner hauptsächlichen Tätigkeiten aus der Optimierung von Internetseiten für Suchmaschinen (SEO) besteht und man in diesem Bereich oftmals zahllose einzelne Tools einsetzt, bin ich dabei, ein entsprechendes Werkzeug unter FileMaker Pro zu entwickeln. Zunächst hat sich die Frage gestellt, ob FileMaker für ein SEO-Tool das geeignete Werkzeug ist – diese Frage läßt sich eindeutig mit “Ja” beantworten. Denn bereits mit Bordmitteln bietet FileMaker eine Vielzahl an Möglichkeiten, um eine integrierte Software für diesen Zweck zu entwickeln. Mit eigenen Funktionen (Custom Functions) und FileMaker-Plugins von Drittherstellern kann der Funktionsumfang noch einmal deutlich gesteigert werden. In einem Fachartikel auf goFileMaker habe ich meine Überlegungen zur Entwicklung eines solchen Tools sowie in diesem Zusammenhang interessante Custom Functions und FileMaker-Plugins vorgestellt, mit denen sich beispielsweise Tags aus HTML-Quelltexten auslesen oder Web-Viewer-Inhalte vollständig in der FileMaker-Datenbank steuern lassen.

Dynamische Menüs in FileMaker mit dem MBS-Plugin und JQuery.

Dynamische Navigation in FileMaker mit dem MBS-Plugin und JQuery.Die Realisierung einer durchgängigen Navigation in FileMaker ist seit jeher zwar problemlos möglich, jedoch ist sie meist mit einem relativ hohen Aufwand verbunden. Soll die Navigation noch dazu flexibel beispielsweise an Benutzerrechte anpaßbar sein, erhöht sich der Aufwand zusätzlich. Der FileMaker-Entwickler Jens Liebelt beschreitet mit seiner Lösung ganz neue Wege und nutzt den Web-Viewer im FileMaker für ein flexibles Menü mit der JavaScript-Bibliothek JQuery. Als Schnittstelle zwischen der FileMaker-Datenbank und des JQuery-Menüs dient das MBS-Plugin, mit dem unter anderem Interaktionen innerhalb des FileMaker-Web-Viewers abgefragt und in FileMaker verarbeitet werden können. Mit dieser Lösung sind die Möglichkeiten der Navigation praktisch grenzenlos – beliebige Darstellungsformen sind ebenso möglich wie animierte Navigationsmenüs mit Mouseover-Effekten oder Animationen. In meinem Fachartikel auf goFileMaker stelle ich die Lösung von Jens Liebelt vor, inklusive einem Video des FileMaker-Entwicklers, das die Funktionsweise der Lösung auf anschauliche Weise erklärt.